Für jede Anforderung die passende Lösung

Zeitgenaue Ansteuerung von PC-Hardware, ohne Kompromisse ...
  mit der Echtzeit-Erweiterung für Windows  
Echtzeit-Automation mit EtherCAT, ProfiNET, Ethernet/IP und Sercos III ...
  mit den Master-Bibliotheken für Windows, ohne notwendige Controller-Hardware  
KnowHow-Transfer für Ihre Projekte, schnell und effizient ...
  mit den Entwickler-Seminaren mit "Train and Solve" Option  
Service und Diagnose von Feldbusgeräten, spielend einfach durchgeführt ...
  mit dem Master Simulator X-GO Logic Control für EtherCAT, ProfiNET, Sercos III und Ethernet/IP  
Vision-Technologie, hoch effizient im Steuer-Zyklus eingebunden ...
  mit dem GigE-Vision Master in Echtzeit  
Technologie einfach umgesetzt ...

Aufgabe von SYBERA ist die Entwicklung von Echtzeit Erweiterungen für Windows (32- und 64-Bit), Netzwerk-Lösungen und Feldbus-Kommunikation. SYBERA entwickelt Echtzeit Produkte basierend auf der X-Realtime Technologie für die industrielle Steuerungstechnik (z.B. EtherCAT, ProfiNET, Ethernet/IP, SERCOS III, GigE Vision). Das eigenständige Trainingscenter bietet Entwickler Seminare zu den Themen Systemsoftware (Kernel Gerätetreiber, Feldbus und Integration ), Echtzeit-Steuerung und Feldbus-Kommunikation für die Betriebssysteme Windows. Das Unternehmen verfügt über moderne Schulungsräume und bietet sowohl interne als auch externe Schulungen an.

Mit Produkten für die Echtzeit-Programmierung bieten wir unseren Kunden eine effiziente Alternative, um Hardware-Steuerungen und Diagnose Applikationen ohne großen Aufwand realisieren zu können. Grundlage der Produkte ist die Echtzeiterweiterung X-Realtime. Mit der Echtzeiterweiterung für Windows bietet SYBERA den Zugriff auf Hardware unter Windows direkt von der Applikationsebene aus. Die Realtime-Engine eröffnet dabei eine neue Dimension der Echtzeit-Verarbeitung unter Windows. Durch die Unterstützung von Multiprozessor-Plattformen wird das Echtzeit-Verhalten deutlich verbessert und die Overall-Performance gesteigert. Hierbei reserviert die Realtime-Engine exklusiv einen physikalischen oder logischen Prozessor für den Echtzeitbetrieb.Die Realtime-Engine arbeitet mit einer asynchronen Entkopplung zum bestehenden Betriebssystem, wodurch der Scheduler zwischen Echtzeiterweiterung und Betriebssystem entfällt. Obwohl heute verschiedene BIOS Konfigurationen auf Multiprozessor-Plattformen zum Einsatz kommen, passt sich die neue Realtime-Engine automatisch an diese an.

Gerade bei den kritischen Plattform - CPU Kombinationen von Notebooks spielt die Echtzeit-Erweiterung ihre Stärken aus. SYBERA setzt hierbei auf ein 3-Gliedriges Jitter-Reduktionsverfahren: Adaptive Jitter-Kompensation, aktives CPU Power-Management, Plattform-Kontrolle. Durch die Kombination aller 3 Verfahren kann nachweislich, je nach Plattform, ein Jitter von unter 10 Mikro-Sekunden erreicht werden. Auf Desktop-Plattformen wird sogar ein Jitter von unter 3 Mikro-Sekunden stabil erreicht. Dabei kann jeder Prozessor-Kern als eigenständiges Task-Cluster betrieben werden. Dies ermöglicht z.B. den parallelen Betrieb mehrere Feldbussysteme, redundanter Ethernet-Topologien, oder den parallelen Betrieb von eigenständigen Drive-Reglern. Typische Einsatzgebiete der neuen Realtime-Engine sind: Maschinen-Steuerungen, Service-Management, Diagnose-Systeme, Feldbus-Controller, Automotive-Anwendungen, Sensorik, optische Systeme. Wie bei der 32-Bit Realtime Engine, erlaubt auch die 64-Bit Lösung die komplette Programmierung von Ressourcen, wie IO-Space, MappedMemory und DMA von allen PC-Komponenten sowohl interne Hardware (z.B. Legacy), als auch periphere Adapter (z.B. PCI, PCIe, PCMCIA, usw). Für die Programmierung von Plug&Play - Komponenten wurde ein eigenständiger Ressourcen - Enumerator entwickelt. Die Programmierung von Echtzeit-Tasks, der Ansteuerung von Hardware-Komponenten, als auch die Programmierung von Windows-Routinen erfolgt zusammen innerhalb der selben Entwicklungsumgebung (z.B. VisualStudio), als eine Anwendung. Der Datenaustausch kann über gemeinsame, synchronisierte Speicherbereiche durchgeführt werden. Die Echtzeit Software wird in einem Arbeitsgang installiert - ohne aufwendige Windows Einstellungen. Für den schnellen Einstieg steht die Software SYDBG zu Verfügung - ein Kontrollsystem für alle verfügbaren Prozessor-Kerne, sowie der Anzeige von Zustandsinformationen. Darüber hinaus bietet die Software die Möglichkeit von Source-Code Debugging für Echtzeit-Tasks. Mit dem zusätzlichen Modul für die Jitter-Analyse ermöglicht SYDBG die umfassende Überwachung der Realtime-Engine.

SYBERA bietet zusätzlich Consulting Services für Embedded Integration und Sondertreiber-Lösungen. Nutzen Sie die Consulting Services von SYBERA, von der einfachen Port-Steuerung unter Windows bis hin zum komplexen NDIS Intermediate Treiber mit den unterschiedlichsten Funktionsgruppen. Unsere Spezialisten erarbeiten zusammen mit dem Kunden Pflichtenhefte und Checkpoints zur optimalen Umsetzung der Projekte und einem optimalen Preis/Leistungsverhältnis.